Start_post_imgage_SHST

Warum es diesen Blog gibt

Die Domain kimstieber.de besitze ich seit sehr langer Zeit. Es gab nie wirklich einen Plan für diese Domain. Ich hatte immer genug andere Projekte die ich nutzen konnte um Themen die mich beschäftigen zu veröffentlichen. In den letzten Jahren hat sich aber einiges verändert und damit auch die Themen, welche aktuell bei mir den Schwerpunkt bilden. Diese Themen passen nicht mehr zu den Plattformen die ich sonst nutze. So kam mir der Gedanke, hier etwas frisches und vor allem nur mir selbst gewidmetes Projekt zu starten.

Bei diesem Projekt werde ich alles falsch machen, was man so tun kann. Kein klares Konzept, keine klare Zielgruppe und mit Sicherheit keine festen Veröffentlichungen, etc. Dieser Blog wird das darstellen, was mir durch den Kopf geht, was mich beschäftigt. Das ist mal mehr und mal weniger.

Die Motivation dahinter ist, dass es einfach zu viele Dinge gibt die aus meiner Sicht nicht richtig sind. Dinge die man besser anders machen kann. Oder auch einfach mal über den Tellerrand und über die Tischkante schauen. In vielen Gesprächen mit Unternehmern, Gründern und auch Freunden, wurde mir immer wieder bewusst, dass viele Themen die für mich daily business sind, dort gar nicht bekannt sind.

Mein Blog soll zum nachdenken anregen, gesellschaftlich wie auch beruflich. Es hört sich stark nach „Weltverbesserer“ an und ja genau so ist es gemeint. Und wenn ich nur 5 Menschen erreiche, die abends im Bett liegen und über das Thema nachdenken, dann habe ich für mich schon etwas geleistet.

Zu guter letzt, es wird sich zeigen, wie das alles sich entwickelt. Blogs sind ja oldschool, aber Youtuber oder Instgram-Star werde ich auf meine alten Tage glaube ich nicht mehr.

Von daher, einen Wunderschönen und viele  Grüße aus Hamburg,

Kim